Coaching

Nutzen Sie die wertschätzende Unterstützung in Einzel- oder Paarsitzungen

für private oder berufliche Anliegen.


Empathie-Coaching

Aussprechen. Stärken. Ausrichten.

 

Spezielle Lebenslagen brauchen spezielle Aufmerksamkeit. Holen Sie sich Unterstützung in privaten und beruflichen Situationen, die für Sie eine besondere Herausforderung sind.

Bleiben Sie damit nicht alleine.

 

Als empathische Begleiterin unterstütze ich Sie in einem vertraulichen Rahmen. Sie dürfen loslassen und sich anvertrauen. Sie tanken auf und bleiben handlungsfähig. Innere und äußere Stressfaktoren lösen wir gemeinsam auf. Mit einer gestärkten inneren Haltung treten Sie hinderlichen Denkkonzepten und Konflikten entgegen

und bleiben im Alltag gelassener.

 

"Das Ziel im Leben ist es, all unser Lachen zu lachen und all unsere Tränen zu weinen. Was auch immer sich uns offenbart, es ist das Leben, das sich darin zeigt, und es ist immer ein Geschenk, sich damit zu verbinden."

Marshall B. Rosenberg

 


Einzel-Beratung

Vorbereiten. Klären. Loslassen.


Lösen Sie Ihre festgefahrenen Denkmuster auf. Nutzen Sie die Einzelsitzungen zur persönlichen Klärung Ihres eigenen Anliegens in besonderen Situationen.

Bereiten Sie sich mit Unterstützung von GFK-Methoden auf wichtige Gespräche vor. Lernen Sie sich dadurch selbst besser kennen und drücken Sie Ihr Anliegen in wertschätzender Form aus.

 

"Sag, was Du willst und die Chance,

dass Du es kriegst, steigt dramatisch an."

Marshall B. Rosenberg


Paargespräche

Hören. Spüren. Verbinden.

 

Als Paar sind wir in ständiger Kommunikation.
Bewusst oder unbewusst. Durch empathisches Zuhören und Einfühlen in die Beweggründe des anderen entsteht Verbindung.

 

Indem jeder die Verantwortung für das eigene Fühlen und Handeln übernimmt und dem anderen

mit Respekt für dessen Fühlen und Handeln begegnet, entsteht die Freiheit für individuelles Wachstum im Paar.

Unterschiede werden als bereichernde Impulse wahrgenommen, Gemeinsamkeiten als verbindendes Geschenk gefeiert.

 

"Wenn beide Seiten die Bedürfnisse des jeweils anderen benennen können, findet Euch die Lösung."

Marshall B. Rosenberg