Wochenend-Workshops

 

Aktuelle Termine zu Vertiefungs-Workshops zur Gewaltfreien Kommunikation.

 


Oktober 2020

Vertiefungsworkshop zum Setzen von Grenzen in der gewaltfreien Haltung

 9.-11. Oktober 2020

Hier ist meine Grenze.

Wir schauen gemeinsam auf die Momente im Leben, in denen wir uns abgrenzen wollen, ohne die Verbindung zu verlieren.

Die gewaltfreie Haltung hilft uns, uns über unsere Grenzen klar zu werden und diese so auszudrücken, dass sie deutlich verständlich sind und gleichzeitig den anderen nicht verurteilen.

 

Grenzen zu bennen bringt Klarheit und Orientierung in Beziehungen. Ein Nein auszusprechen sorgt für Verlässlichkeit und Vertrauen. Lässt Du andere über Deine Grenzen gehen? Erlaubst Du Dir Dein Nein? Kommt Deine Abgrenzung als Kontaktabbruch bei anderen an und Du suchst nach Möglichkeiten, zwar klar und deutlich für Dich einzustehen und dennoch die anderen nicht zu verlieren?In diesem Semianr üben wir, Grenzen so zu setzen, dass sie andere nicht unnötig verletzen. Wir probieren, zum eigenen Nein wirklich zu stehen und sich dafür einzusetzen.

 

 

Zeit: Fr. 18h30 -21 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 10-17 Uhr

Kosten: 200 - 285 EUR inkl. MWSt. (nach Selbsteinschätzung, siehe Preisinfo)

Adresse: Hamburg-Barmbek, genauer Ort folgt

Anmeldung: Ab sofort mit dem Kennwort „Vertiefungskurs Juni 2020"

Vorkenntnisse: Kenntnisse aus einem GFK Einführungskurs werden vorausgesetzt.

 

Nach Anmeldung über das Anmeldeformular erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit den Kontodaten zur Überweisung.

Bitte beachten Sie die AGBs.

 



November  2020

Vertiefungskurs am Wochenende

13.-15.11.2020

Souverän. Wertschätzend. Wirkungsvoll.

 

Zeit: Fr. 18h30 -21 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 10-17 Uhr

Kosten: 200 - 285 EUR inkl. MWSt. (nach Selbsteinschätzung, siehe Preisinfo)

Adresse: Hamburg-Barmbek, Wohldorferstr.30 (KiFaZ)

Anmeldung: Ab sofort mit dem Kennwort „Vertiefungskurs NOV 2020"

Vorkenntnisse: Kenntnisse aus einem GFK Einführungskurs werden vorausgesetzt.

 

Der Wunsch, in einer wertschätzenden Atmosphäre zu arbeiten, ist oft groß. Sich mit Gefühlen und Bedürfnissen im beruflichen Umfeld zu zeigen, erscheint hingegen möglicherweise schwer zu verwirklichen. Konflikte am Arbeitsplatz sind energieraubend und behindern uns bei der eigentlichen Aufgabe.

Oftmals sehen wir uns selbst oder unser Gegenüber im Arbeitsumfeld in einer Rolle und nicht als Menschen mit unserer ganzen Persönlichkeit. Oder der Konflikt entsteht mit „der Institution/ dem Unternehmen“ – wir haben kein menschliches Gegenüber. Was, wenn ich meinen Kollegen oder meiner Chefin meine Gefühle nicht zeigen möchte?

Welche Möglichkeiten gibt es, sich so auszudrücken, dass auch im Arbeitsalltag, die eigenen Anliegen nicht zu kurz kommen? Wir beleuchten gemeinsam die Möglichkeiten von Empathie im Berufsalltag.

 


 

Nach Anmeldung über das Anmeldeformular erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit den Kontodaten zur Überweisung.

Bitte beachten Sie die AGBs.

 



 

Dez 2020

Vertiefungsseminar am Wochenende

Selbstverständnis. Selbstannahme. Selbstliebe.

 

11.-13. Dezember 2020

 

Viele Konflikte laufen in unserem Inneren ab. In Sekundenschnelle haben wir uns selbst verurteilt und glauben uns das sogar noch!  Mit uns selbst sind wir manchmal ungnädiger als mit unseren Mitmenschen. Im Kurs üben wir einfühlsame Wege, uns selbst zu verstehen, uns mit allem selbst anzunehmen und uns selbst mit liebevollen Augen zu betrachten. Dazu gehört auch, sich vermeintliche Fehler selbst zu verzeihen.

Jede/r arbeitet an den eigenen Themen und wird dabei von der Gruppe in achtsamer Weise unterstützt.

 

 

Zeit: Fr. 18h30 -21 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 10-17 Uhr

Kosten: 200 - 285 EUR inkl. MWSt. (nach Selbsteinschätzung, siehe Preisinfo)

Adresse: Hamburg-Barmbek, Wohldorferstraße 30

Anmeldung: Ab sofort mit dem Kennwort „Vertiefungskurs April 2020"

Vorkenntnisse: Kenntnisse aus einem GFK Einführungskurs werden vorausgesetzt.

 

Nach Anmeldung über das Anmeldeformular erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit den Kontodaten zur Überweisung.

Bitte beachten Sie die AGBs.